Jennifer O’Donnell, Baukunst, 2020

lebt in Berlin 

Jennifer O’Donnell, geboren in Irland, ist Architektin und Mitgründerin von plattenbaustudio. Sie studierte Architektur am University College Dublin und an der KTH Stockholm und schloss mit einer Auszeichnung ab. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Nutzung von Architektur, wobei sie Architekturzeichnungen als Mittel zum Erforschen und Erfassen der Komplexität der gebauten Umwelt einsetzt. Sie interessiert sich für die Alltagsrealität genutzter Bauten, die Aneignung von Raum durch den menschlichen Körper und durch Gegenstände. Ihr anhaltendes Interesse am architektonischen Zeichnen gilt unter anderem dessen Potenzial als Kommunikationsmittel im breiteren öffentlichen Diskurs über Architektur. O’Donnells Arbeiten wurden im Irish Museum of Modern Art, beim London Festival of Design und in der irischen Botschaft in Berlin ausgestellt.

Instagram / Twitter

Berlin-Stipendium