Sasha Kurmaz, Bildende Kunst, 2020

*1986 in Kiew, lebt in Kiew

Sasha Kurmaz studierte an der Fakultät für Gestaltung der Nationalen Akademie für Kultur- und Kunstmanagement in Kiew. Mit den Mitteln von Fotografie, Video und öffentlicher Intervention spürt er in seiner künstlerischen Arbeit gesellschaftlichen Zusammenhängen nach, die poetische wie politische Themen berühren. Zumeist spielt er in seinen Werken mit der Entmachtung von Machtstrukturen, erforscht die sich verändernde Beziehung zwischen Mensch und moderner Welt und untersucht das Spannungsfeld zwischen Bürger und Staat.

Facebook

Berlin-Stipendium