Niklas Seidl, Musik, 2016

*1983 in Bremen, lebt in Köln

Niklas Seidl ist Gründungsmitglied von hand werk und leise dröhung. Er ist Mitglied im ensemble mosaik. Regelmäßige Gastauftritte beim Klangforum Wien, musikFabrik, Stuttgarter Vocalsolisten, Ensemble ascolta, ensemble SurPlus, mam, SCHOLA Heidelberg, ensemble SMASH, dem HR-Symphonieorchester, Lucerne Festival Academy Orchestra etc. Seit 2005 arbeitet er an Hörstücken und Instrumentalkompositionen die u. a. beim Eclat Festival, Wien Modern, Lucerne Festival, Acht Brücken Köln, bei den Darmstädter Ferienkursen, auf Schloss Solitude sowie im Deutschlandfunk Köln und im Rahmen des Festivals Zukunftsmusik des Netzwerk Süd, sowie von Ensembles wie  Schlagquartett Köln, ensemble mosaik, Ensemble Ascolta, SCHOLA Heidelberg, musikFabrik, Thürmchen Ensemble, IEMA Frankfurt, exaudi London, Ensemble Garage, SurPlus, Ensemble Apparat und mam aufgeführt wurden. Stipendien & Preise: Bernd-Alois-Zimmermann-Stipendium 2012, Staubach-Honoraria Darmstadt 2012, Preis beim Ensemblia-Wettbewerb Mönchengladbach 2013, Künstlerstipendium in Schreyahn 2014, 2015 Stipendium der Kunststiftung NRW in Istanbul, Stipendium der Akademie der Künste 2016, Künstlerresidenz des Bundesamtes für Naturschutz 2017

Berlin-Stipendium