Mykola Ridnyi, Bildende Kunst, 2019

*1985 in Charkiw geboren, lebt in Kiew

Mykola Ridnyi schloss 2008 sein Studium an der staatlichen Akademie für Design und Bildende Künste in Charkiw ab. Ridnyi war Gründungsmitglied des in Charkiw ansässigen Künstlerkollektivs SOSka und Mitbegründer der gleichnamigen, von Künstler*innen geführten Galerie. Er verbindet verschiedene künstlerische Aktivitäten; ist Künstler und Filmemacher, Kurator und schreibt über Kunst und Politik. Ortsspezifische Installationen und Experimentalfilme bilden den aktuellen Schwerpunkt seiner Arbeit.

Villa-Serpentara-Stipendium