Inger-Maria Mahlke, Literatur, 2019

Inger-Maria Mahlke, aufgewachsen in Lübeck, studierte Jura an der Freien Universität Berlin. 2009 gewann sie den Preis für Prosa des Open Mike, ihr Debüt Silberfischchen wurde 2010 mit dem Klaus-Michael-Kühne-Preis bedacht. Für einen Auszug aus dem nächsten Roman Rechnung offen bekam sie beim Ingeborg-Bachmann-Bewerb den Ernst-Willner-Preis zugesprochen und 2014 den Karl-Arnold-Preis der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Ihr dritter Roman Wie Ihr wollt stand 2015 auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises, den sie 2018 für den Roman Archipel schließlich erhielt.

Villa-Serpentara-Stipendium