Christin Berg, Bildende Kunst, 2020

*1982 in Berlin, lebt in Berlin und Paris 

Christin Berg absolvierte an der University of Applied Sciences and Arts in Hannover im Bereich Szenografie und an der Slade School of Fine Art in London. Als Meisterschülerin von Douglas Gordon beendete sie ihr Studium an der Städelschule Frankfurt. Ihre dem Art House verpflichteten Filme sind für große Projektionen im Ausstellungskontext konzipiert. Die Künstlerin arbeitet in der Regel mit einem Ensemble. Ihre transzendenten Exposés verfolgen Projekte im urbanen Raum und abgelegenen Naturszenen. Gezeigt wurden ihre Arbeiten u. a. in der Cité internationale des artes Paris, dem Musèe du Louvre und der Kunsthalle Hamburg.

www.collectivescreening.com

Villa-Serpentara-Stipendium